2. Vorschulrunde am 24.09.2018 im Lavka

Regelmäßig treffen sich jeweils eine Mitarbeiterin aus unseren Kitas zum Austausch über die Vorbereitung unserer Kinder auf die Schule. In der letzten Runde haben wir die besonderen Anforderungen an die Teams in der offenen Arbeit wiederholt, entwicklungspsychologische und neurobiologische Grundlagen vertieft und von Gerald Hüther gehört „Was wir sind und was wir sein könnten“. Frau Pollmann nahm uns mit Wuppi auf eine Abenteuerreise in die phonologische Bewußtheit und Frau Sobolewski überzeugte uns mit ihrer Begeisterung von der Arbeit mit dem Sprachlerntagebuch. Dies war die letzte Runde in der Verantwortung der pädagogischen Fachberatung. Frau Pollmann übernimmt als Fachkraft für Vorschulpädagogik der BGFF e.V. die Vorschulrunden und wird unsere Teams auch ganz praktisch in ihrer Vorschularbeit begleiten.