Integrationsangebote für Migranten und Spätaussiedler helfen zur gleichberechtigten Teilhabe am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Leben.

Vorhaben und Umsetzung

Integration von Migranten bedeutet für uns das Vermitteln von ausreichender deutscher Sprachkenntnis und ein Aufbau von Beziehungen zur deutschen Kultur, zur deutschen Rechtsordnung und zum hiesigen Alltagsleben. Genauso wichtig wie die Pflege der Herkunftskulturen ist die Vermittlung mitteleuropäischer kultureller Werte und die Vermittlung der Leistungen des deutschen Kulturerbes in Hoch- und Alltagskultur.

Hierzu veranstaltet der Verein regelmäßig Begegnungsmöglichkeiten für Menschen unterschiedlicher Herkunft wie Hof- und Nachbarschaftsfeste oder nimmt an entsprechenden Veranstaltungen anderer teil.

Projekt Community 50+
Interkulturelle Freizeit- und Fitnessangebote für Menschen ab 50 in Berlin-Spandau

Das Projekt soll die soziale Integration und einen regen Austausch zwischen Menschen 50+ aus unterschiedlichen Kulturkreisen fördern. Es richtet sich an Menschen ab 50 Jahren, denn gerade für diese Gruppe ist es oft schwer, neue Kontakte zu knüpfen und an sportlichen und kulturellen Aktivitäten teilzuhaben, insbesondere bei mangelhaften Deutschkenntnissen bzw. bei Migrationshintergrund.

Durch das Projekt haben die 50+ Menschen unabhängig von Muttersprache oder Herkunft eine Möglichkeit, in einer lockeren und angenehmen Atmosphäre neue Freunde aus diversen kulturellen Kreisen kennenzulernen und mit verschiedenen Hobbyaktivitäten ihre Freizeit auszufüllen.

Im Rahmen des Projekts finden regelmäßige Kurse sowie Ausflüge, Exkursionen und ein Mal im Monat eine Tanztee-Veranstaltung statt. Mehr Informationen entnehmen Sie bitte den einzelnen Kursbeschreibungen und dem Kursplan.

Das Freizeitangebot „Lieblingsort Berlin“ bietet regelmäßige Ausflüge, Museumsbesuche und Führungen durch die historische Stadtteile von Spandau und Berlin an. Dabei werden nicht nur bekannte Touristenhotspots wie Bode Museum oder Berliner Rathaus besucht, sondern auch weniger bekannte Orte, die dennoch viel mit der Geschichte und Kultur der Stadt zu tun haben, wie z.B. Haus Schwarzenberg, St. Nikolai Kirche in der Spandauer Altstadt etc.

Um den Besuch auch finanziell schlechter gestellten Menschen zu ermöglichen, werden die Kosten für den Eintritt bzw. Tickets übernommen. Für die Teilnahme an Angeboten ist keine Anmeldung erforderlich.

Öffnen Kursplan 2024
Öffnen Kursbeschreibung 2024

Unsere Kurse & Angebote 2024

Poesiekreis (2x im Monat)
Montag 16:00 – 18:00 Uhr

Beim Poesiekreis „Edelweiß“ treffen sich Poesieliebhaber einmal in zwei Wochen, um spanende Diskussionen über Neuerscheinungen, weltberühmte Dichter und sogar selbst geschriebene Werke zu führen.

Sprachtreff Deutsch
Dienstag 12:00 – 14:00 Uhr

Für eine gelungene Integration ist es wichtig, die deutsche Sprache zu beherrschen. In diesem Kurs bieten wir eine unterhaltsame Vermittlung der deutschen Sprache mithilfe von Texten, Übungen, Zeitungsartikeln an. Wir behandeln alltagsbezogene Themen wie Kochen, Einkaufen, Arztbesuch.

Yogalates
Mittwoch 08:30 – 09:30 Uhr

„Yogalates“ – einer Verbindung von Yoga und Pilates. Die Kombi aus meditativen und dehnenden Yoga-Elementen mit kräftigenden und straffenden Übungen aus dem Pilates sorgt für einen straffen und beweglichen Körper und einen entspannten Geist.

Dance Aerobic
Mittwoch 09:30 – 10:30 Uhr

Der Kurs verbindet Fitness und Tanz und ist eine ideale Sportart um Kreativität, Spaß und Rhythmus zu verbinden. Hier werden leichte Grundschritte erlernt und verschiedene Tanzstile kombiniert. Die Dance Aerobic verbessert die Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft, Flexibilität, Kondition und Koordination.

Lieblingsort Berlin
Mittwoch ca. 10:00 – 17:00 Uhr

Beim wöchentlichen Treffen haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit die Stadt Berlin besser kennenzulernen. Spaziergänge durch die Parks, Teilnahme an den offenen Veranstaltungen, Besuche von Museen, Ausstellungen und untypischen Orten Berlins stehen hier auf dem Programm.

Chor
Mittwoch 12:30 – 15:00 Uhr

Im Chorkurs werden internationale Lieder, Volkslieder sowie aktuelle Hits unter professioneller
Leitung gelernt und gesungen. Auch fremdsprachige Lieder wie z.B. aus der polnischen oder
ukrainischen Folklore gehören zum Repertoire. Der Chor tritt regelmäßig bei Veranstaltungen auf.

Frauenklub & Mode 50+
Mittwoch 15:30 – 17:30 Uhr

Frauenklub widmet sich frauenspezifischen Belangen und Themen und bietet allgemeine Beratung und Begleitung in täglichen Lebensbereichen. Außerdem ist der Klub ein Treffpunkt für Austausch von kreativen Ideen und handwerklichen Fähigkeiten. Hier wird es gestrickt, gestickt, gemalt usw.

Stretch & Kraft
Donnerstag 09:00 – 10:00 Uhr

Der Kurs bietet abwechslungsreiche Übungen an, die zu einem ausgewogenen Training des ganzen Körpers führen. Das Ganzkörpertraining dient zum Aufbau und zur Stärkung der Muskelkraft. Dehnübungen bauen muskuläre Verspannungen ab und fördern den Stressabbau und die Entspannung.

Gedächtnistraining und Gesellschaftsspiele
Freitag 10:00 – 12:00 Uhr

Bei diesem Kurs wird die geistige Fitness der Teilnehmer*innen gefördert. Durch das Gehirnjogging wird die geistige Fitness trainiert. Merkfähigkeit, schlussfolgerndes Denken, Kurzzeitgedächtnis und geistige Flexibilität werden gefördert.

Basisdeutsch für die Geflüchteten aus der Ukraine
Freitag 12:30 – 14:00 Uhr

Bei dem Kurs werden Grundlagen der deutschen Sprache und Grammatik unterrichtet. Man lernt, kurze und einfache Sätze zu bilden, Fragen zu stellen und zu beantworten, Zahlen zu verstehen, einfache Formulare auszufüllen.