An dieser Stelle berichten wir mit kurzen Beiträgen über Neuigkeiten und Interessantes aus unserem Verein.

Ferienlager „Reise um die Welt“

Vom 22. bis 26. Juni fand in unserem Vereinszentrum „Lavka“ ein Ferienlager für Schulkinder statt. Unter dem Motto „Reise um die Welt“ haben die Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren Kultur und Traditionen verschiedener Länder näher erlebt. Täglich von 10:00 bis 15:00 Uhr haben sie interessante Tatsachen über unterschiedliche Länder und Kulturen kennengelernt, ihr eigenes Mittagessen zubereitet, an kreativen Workshops und Spielen teilgenommen. Während der „Reise“ konnte man mexikanische Tacos oder Wiener Schnitzel selber machen, an einer Schatzsuche „Auf den Spuren der ägyptischen Prinzessin“ teilnehmen, Polarlicht mithilfe von Malfarben und Kerzen malen, aztekischen Schmuck basteln und sogar versuchen, wie die echten Tiroler zu jodeln.

Sommerschule 2020

In den kommenden Sommerferien 20. Juli – 07. August 2020 können die Schülerinnen und Schüler an einer Sommerschule teilnehmen. Die Sommerschule 2020 gibt den Kindern und Jugendlichen eine Möglichkeit, die Lernrückstände aufzuholen, die durch die Corona-bedingten Schließzeiten entstanden sind.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Infoblatt (PDF).

Kita Grasfinken: Spielplatz

Passend zu der anstehenden Spielplatzeröffnung am 12. Juni 2020 am Germersheimer Platz im Falkenhagener Feld, zu der wir eingeladen sind, haben die Vorschulkinder der Kita Grasfinken einen eigenen Spielplatz gestaltet.
Diesen werden wir als Geschenk an die Verantwortlichen des Spielplatzbaus übergeben.

Kita Kikado: Hausbau

Am 03. und 04.06.2020 haben die Kinder der Kita „Kikado“ gemeinsam ein Haus aus Pappe, Papier, Plastik und Moosgummi im Atelier gebaut. Es wurde geschnitten, geklebt und verziert.

Während des Bastelprozess konnten die Kinder Kompetenzen erwerben und weiterentwickeln. Durch die Nutzung verschiedener Materialien wurde unter anderem die künstlerische Verwendbarkeit deutlich und die eigene Phantasie angeregt.

Grüße aus der Kita Grasfinken

Das Team der Kita Grasfinken hat gemeinsam mit den Kindern aus der Notbetreuung das große Fenster neben dem Eingangsbereich mit Grüßen, Liedern und selbstgestalteten Bildern für alle Kinder die derzeit zu Hause sind sowie für alle Nachbarn verziert.

Wir vermissen Euch…… نفتقدك…… липсваш ни…… we miss you…… vous nous manquez…… tęsknimy za Tobą……
Ne e dor de tine…… мы скучаем по тебе…… te echamos de menos…… seni özledik…… chúng tôi nhớ bạn

Kita Kikado: Wetterbericht mal anders

Um sich spielerisch auf die Schule vorzubereiten nutzen die (Vor-)Vorschüler*innen der Kita Kikado im Freispiel nicht nur einzelne Buchstaben- und Zahlenkarten zum allgemeinen Schriftspracherwerb, sondern sie verwenden diese zudem zur Präsentation des heutigen Wetters.  Wir konnten erfahren wie viele Stunden es regnen, die Sonne scheinen und kalt bzw. warm es heute wird.

Gartengestaltung Kita Herthastraße

Das Team der Kita Herthastraße gestaltet im Rahmen eines Teamprojekts das Außengelände neu und baut dafür neue Spielmöglichkeiten.

Klicken Sie auf die Bilder zum Vergrößern.

Postschnur in der Kita Anderland

Das Team der Kita Anderland grüßt alle Kinder und Eltern  – wir denken an euch! Damit das Vermissen nicht zu schlimm wird haben wir hier eine Postschnur am Gartenzaun angebracht. Wir freuen uns über eure kleinen Botschaften und haben euch auch schon Nachrichten hinterlassen.

Klicken Sie auf die Bilder zum Vergrößern.

Postschnur in der Kita Spielatelier

Liebe Kinder der Kita Spielatelier, wir haben für euch Nachrichten an der Postschnur hinterlassen. Wir freuen uns wenn ihr mit Bildern und Nachrichten einen Gruß für andere Kinder oder Erzieherinnen hinterlasst.
Lasst es bunt werden!
Eure Erzieherinnen der Kita Spielatelier

Postschnur in der Kita Wiesenpieper

Die Fachkräfte der Kita Wiesenpieper haben am 23. April 2020 eine Postschnur ins Leben gerufen, um Familien und päd. Fachkräften auf einfachstem Wege den Kontakt zueinander zu ermöglichen.>
Kinder können anderen Kindern eine gemalte Nachricht hinterlassen oder auch die Fachkräfte grüßen.